News Artikel

Wechsel im Gemeindekirchenrat

ein Porträt der ehemaligen Kirchenältesten und langjährigen Vorsitzenden des Gemeindekirchenrats Christa Hedden

ein Porträt von der neuen Kirchenältesten Hanna Rieken

ein Porträt der ehemaligen Kirchenältesten Elisabeth Damm

Ein Porträt des neuen Kirchenältesten Friedhelm Cordes

Frau Christa Hedden hat für uns alle ziemlich überraschend ihren Austritt aus dem Gemeindekirchenrat Bloherfelde erklärt. Sie schreibt dazu wörtlich: "Dieser Schritt erfolgt aus persönlichen Gründen. Ich wünsche dem Gemeindekirchenrat bei seiner Arbeit alles Gute und grüße mit einem mir in den letzten Wochen wichtig gewordenen Wort aus Römer 12,12: Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet." Die vielfältigen Verdienste Frau Heddens aufzuzählen, ist an dieser Stelle kaum möglich.
Eingestiegen in die Gemeindearbeitwar sie vor 20 Jahren als Teamerin im Kinderkutter. Seit 2006 war sie Kirchenälteste, seit 2012 Vorsitzende der Gemeinde. Sie hat uns im Verwaltungsrat der Gesamtkirchengemeinde und in der Kreissynode Oldenburg-Stadt vertreten. Als sogenannte anweisende Älteste hat sie alle Ausgaben der Gemeinde überwacht.
Ihren zur Zeit ruhenden Dienst als Lektorin und Prädikantin möchte sie im Herbst wieder aufnehmen. Sie bleibt Vorsitzende des „Fördervereins des evangelischen Gemeindezentrums Bloherfelde e.V.“.
Ihren frei gewordenen Sitz im Gemeindekirchenrat nimmt nun Frau Hanna Rieken ein. Frau Riekens Herz schlägt für die Pflege des Gottesdienstes. Seit mehreren Jahren engagiert sie sich als Lektorin. Im Februar hat sie sich darüber hinaus nach einer zweijährigen Ausbildung qualifiziert zu einer Predigtlektorin. Sie ist nun berechtigt, in Bloherfelde unter Benutzung von Lesepredigten selbständig Gottesdienste zu halten.
Frau Elisabeth Damm ist aus dem Gemeindekirchenrat ausgeschieden, weil sie zu ihrem Lebenspartner in die Nähe von Stade zieht. Dem Gemeindekirchenrat gehörte sie seit 2012 an. Vor zwei Jahren wurde sie in den Verwaltungsrat der Gesamtkirchengemeinde gewählt. Seit 2013 gehört sie der Redaktion des Gemeindeblattes an.
Für Frau Damm rückt nun Herr Friedhelm Cordes in den Gemeindekirchenrat nach. Er bringt reichlich Erfahrung mit, denn er hatte dort bereits 2000-2018 Stimmrecht. Der Gottesdienstgemeinde ist er außerdem als langjähriger Lektor vertraut. Wir danken Christa Hedden und Elisabeth Damm für ihr sehr vielfältiges Engagement. Hanna Rieken und Friedhelm Cordes wünschen wir Gottes Segen für ihren Dienst in der Gemeindeleitung.
Pastor Ramsauer